Jahr für Jahr kommt der Zeitpunkt, an dem man seine eigene Steuererklärung anfertigen sollte. Immerhin winken schnell mal einige 100 EUR Rückzahlung vom Finanzamt. Manchmal reicht das sogar für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie, mit dem man sich dann belohnen kann. Mit Smartsteuer kann diese Aufgabe in kürzester Zeit erledigt werden und bei Bedarf stehen echte Profis für Fragen zur Verfügung.

Welchen Vorteil bietet Smartsteuer?

Die Vorteile sind zahlreich. Da die gesamte Steuererklärung online erfolgt, braucht keine Software auf dem eigenen Rechner installiert werden. Damit ist man komplett system- und plattformunabhängig. Es ist sogar möglich die Steuererklärung auf dem iPad, iPhone, Android Phone oder jedem anderen Tablet und Smartphone zu erledigen. Mehr Unabhängigkeit und Flexibilität ist kaum noch möglich.

Da man keine eigene Software installiert, kümmern sich selbstverständlich auch andere um die Aktualität der Software und vor allem auch darum, das sie absolut gesetzeskonform ist. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, wenn man auch alle Rückzahlungsmöglichkeiten voll und ganz ausschöpfen möchte.

Wenn man einmal nicht weiter weiß – und das passiert häufig im Steuerdschungel- dann stehen Experten zur Verfügung, die im Durchschnitt innerhalb von 2 Stunden antworten. Somit steht einer Rückzahlung nichts mehr im Wege und diese liegt bei Smartsteuer bei immerhin durchschnittlich satten 823 EUR.

Wie funktioniert Smartsteuer?

Zu Beginn kann man sich kostenlos registrieren und am Bildschirm seine Daten eingeben. Dabei folgt man einfach den vorgegebenen Anweisungen. Es können mehrere Personen gleichzeitig auf die Steuererklärung zugreifen. So kann jeder seine eigenen Daten eintragen und man erhält am Ende die komplette Steuererklärung. Die Berechnung der Rückzahlung erfolgt sofort nach der vollständigen Eingabe online.

Für die Datensicherheit ist selbstverständlich durch eine 256bit Verschlüsselung gesorgt!

Was kostet Smartsteuer?

Die Registrierung und die komplette Erstellung der Steuererklärung online ist komplett kostenlos. So kann man sich jederzeit ansehen, ob sich die Abgabe überhaupt lohnt, ohne einen Cent bezahlt zu haben. Erst wenn die Erklärung ausgedruckt oder online per Elster an das Finanzamt übertragen wird, fällt eine günstige Gebühr von 12,99 EUR an. Zu diesem Preis bekommt man keine namhafte Software, die man ohnehin jedes Jahr neu kaufen müsste, damit man auf dem aktuellen Stand ist.